AGB und FAQ

Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen

Mit Ihrer online oder schriftlichen Buchung erhalten Sie binnen 3 Werktagen eine Bestätigung über ihre verbindliche Anmeldung und Buchung.

Ihr Platz im gebuchten Seminar ist nach Bestätigung der Kursleitung innerhalb von 10 Kalendertagen zu bezahlen (Kurs- und Verpflegungsgebühr).

Nach Ablauf der 10 Tage wird der Seminarplatz wieder frei gegeben.

Eine individuelle Ratenzahlung ist nach Absprache möglich.

Gleiches gilt für das Kochen im Austausch. Sollten zugesagte Kochtage vor Seminarbeginn nicht von Ihnen eingelöst werden, ist der Seminar-und Verpflegungsbetrag in voller Höhe zum Seminarbeginn fällig.

Separat erhalten Sie für Ihre Unterlagen eine Rechnung über die Kursgebühr von der Anuseva Servicegesellschaft.

Nach Zahlungseingang erhalten Sie die Wegbeschreibung zum Seminarort und eine Mitbringliste.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie, dass Sie die volle Verantwortung für Ihre Teilnahme übernehmen. Unsere Seminare sind kein Ersatz für medizinische oder psychiatrische Behandlungen. Die Teilnahme an unseren Seminaren ist nicht möglich, wenn Sie in psychiatrischer Behandlung sind. Auch wenn Sie aktuell ansteckend erkrankt und andere Teilnehmer dadurch gefährdet sind, ist eine Teilnahme nicht möglich.

Bei Rücktritt von Ihrer Buchung bis vier Wochen vor Seminarbeginn werden 50 % Ihres bereits gezahlten Betrages rückerstattet. Bei späterem Rücktritt oder Nichterscheinen und bei vorzeitigem Abbruch werden sämtliche Kosten für das Seminar incl. Unterkunft und Verpflegung zur Zahlung fällig. Alternativ besteht vor Seminarbeginn die Möglichkeit, Ihren Seminarplatz an eine andere Person zu vergeben, die von Ihnen vorgeschlagen wird und von der Kursleitung bestätigt werden muss.

Wir empfehlen, für mehrtägige Seminare eine Reiserücktrittsversicherung in Betracht zu ziehen. Diese sind meist schon für rund 30,00 € zu bekommen.

Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, werden bereits gezahlte Beträge ohne Abzug umgehend zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Seminarpreis beinhaltet Pausensnacks und Getränke.

Alle vorgenannten Regelungen gelten ebenso für Supervision.

Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer +49 157 32 44 8078 zur Verfügung.

Anja Goralski und Jana Goralski

Berlin, 30.09.2017

 

Wissenswertes zur Ausbildung im SEMINARZENTRUM BERLIN
 
Wo findet die Veranstaltung statt?

Die Kurse und Workshops finden im Seminarraum Schöneberg vom Diamond Lotus Institut statt. Sie finden uns in der Bautzener Str. 3 in Berlin Schöneberg. Falls Sie mit dem Auto kommen, planen Sie etwas Zeit für die Parkplatzsuche ein. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: In unmittelbarer Umgebung finden Sie den S+U Bahnhof Yorckstraße. Dahin bringen Sie zum Beispiel die S1, S2 und die U7. Außerdem gibt es noch die Bushaltestelle Yorckstr./S2, an der die Linie M19 hält.

Was mache ich, wenn ich später an- oder abreisen muss?

Falls Sie nicht während der ganzen Kurszeit anwesend sein können, halten Sie bitte unbedingt Rücksprache mit uns. Für viele Kurse sind gerade der Einstieg und der Abschlusstag entscheidend. Falls Sie eine weite Anreise haben und eine Nacht länger bleiben möchten, besteht die Möglichkeit für 25,00 € noch eine weitere Übernachtung einzuplanen. Bitte geben Sie dafür rechtzeitig Bescheid. Verlässt ein/e Teilnehmer/in eine Gruppe vorzeitig, hat er/sie keinen Anspruch auf Rückzahlung.

Wann ist der Check-In möglich?

Die Rezeption ist in der Regel bereits 1 Stunde vor Kursbeginn für den Check-In geöffnet. Wer deutlich früher anreist, kann nach Rücksprache gern Gepäck bei uns abstellen und dann noch die Gelegenheit nutzen, vor dem Kurs die Hauptstadt zu erkunden.

Was ist im Preis mit inbegriffen?

Der Teilnahmebeitrag entspricht der Seminargebühr inklusive anfallender Steuerabgaben. Unterkunft und Verpflegung sind gesondert zu entrichten. Sprechen Sie uns hierzu bitte an. Wir haben gute und günstige Gruppentarife mit dem Seminarzentrum abgeschlossen.
Hinweis: Nicht alle Angebote sind umsatzsteuerpflichtig und somit vorsteuerabzugsfähig.

Wohin überweise ich den Rechnungsbetrag?

Die Abrechnung der Kurse erfolgt über unsere Servicegesellschaft Anuseva UG (haftungsbeschränkt). Der Teilnahmebeitrag für Kurs- und Workshop-Angbote wird von der Anuseva UG in Rechnung gestellt. In dieser stehen jeweils weitere Infos zur Anzahlfrist. Es besteht Grundsätzlich die Möglichkeit, Rechnungen in Raten zu zahlen: am Geld soll keine Teilnahme an unseren Kurses scheitern, sprechen Sie uns gerne an.

Was gebe ich als Verwendungszweck an?

Bei Überweisungen bitte unbedingt die Belegnummer (oben im Briefkopf der Rechnung) als Verwendungszweck angeben. Das erleichtert uns – gerade auch bei der Zahlung von Teilbeträgen – die Zuordnung von Zahlungen.

Wie kann ich die Veranstalter kontaktieren?

Fragen an die Kursleitung können Sie über Kontaktformular stellen.

Was muss ich mitbringen?

Eine Mitbringliste wird Ihnen spätestens 7 Tage für Kursbeginn per E-Mail zugeschickt.

Wie kann ich Material vor Ort bestellen?

Inzwischen ist es möglich, einige Materialien auch vor Ort in der Rezeption zu kaufen oder gegen ein kleines Entgelt auszuleihen. Dies betrifft insbesondere Utensilien zur Massageausbildung wie Öl-Fläschchen, Tabletts zum sauberen Abstellen von Massage-Öl und weiterem Zubehör. Die aktuelle Preisliste finden Sie auf der Mitbringliste. Bitte sagen Sie uns rechtzeitig im Voraus Bescheid.

Was mache ich mit Wertsachen?

Es besteht die Möglichkeit, dass Wertsachen wie Schlüssel, Geldbörse usw. während der Kurstage im Büro verschlossen aufbewahrt werden. Wir empfehlen grundsätzlich, so wenig wie möglich mitzunehmen.

Welche Regeln gilt es vor Ort zu beachten?

Bei allen Kursangeboten gilt der achtsame Umgang miteinander und die Einhaltung hygienischer Grundsätze. Hierzu gehören kurze und gepflegte Finger- und Fußnägel genauso wie die regelmäßige Desinfektion von Händen und Füßen.

Worüber muss ich die Kursleitung informieren?

Beim Check-In wird eine Selbstverpflichtungserklärung ausgefüllt und noch einmal darauf hingewiesen, dass die Kursleitung bei Workshops mit Einzel- und Gruppen-Prozessen darüber zu informieren ist, wenn es relevante Krisen-Situationen im Leben gab oder eine psychologische Begleitung oder psychiatrische Behandlung in Anspruch genommen worden sind. Nur so kann eine optimale Begleitung durch einen Kurs gewährleistet bleiben.

Wie bin ich während eines Kurses erreichbar?

Für die Erreichbarkeit in Notfällen können Sie die Rufnummer der Rezeption (030 – 236 077 99) angeben, der Telefondienst wird auch an Wochenende vom Massageteam oder Hausteam sicher gestellt.

Wann melde ich gesundheitliche Einschränkungen?

Gesundheitliche Einschränkungen sind bitte zeitnah per Mail mitzuteilen, Einschränkungen zur Ernährung (z.B. Allergien, Laktoseintoleranz usw.) sind bitte spätestens 7 Tage vor Kursbeginn ebenfalls per Mail bekannt zu geben.

Was passiert mit meinen Anmeldedaten?

Alle Daten werden digital gespeichert und in Zukunft neben der Buchhaltung auch in einem neuen Kundenmanagementprogramm gepflegt. Damit möchten wir unseren Kundenservice verbessern und schneller und besser auf Anmeldungen und Rückmeldungen reagieren können. Wir achten darauf, dass unsere Mitarbeiter die Bestimmungen des Datenschutzes einhalten.

Wie kann ich meine Daten löschen lassen?

Die Löschung der Daten kann schriftlich per Mail beauftragt werden. Das Austragen z.B. aus Newsletter-Verteilern können Sie zudem selbst vornehmen, hierzu gibt es in jeder Rundmail einen Link zum Ein- und Austragen. Die Löschung der Daten ist nur reduziert möglich. Aus steuerrechtlichen Gründen müssen die Adressdaten der von Ihnen genannten Rechnungsadresse mindestens zehn Jahre lang aufbewahrt werden. Diese Angaben sind jedoch über eine DATEV Lösung in seinem Server gespeichert, dessen Datenschutz und Sicherheit regelmäßig zertifiziert wird. Umgekehrt können wir Ihnen für diese gesetzliche Frist anbieten, digitale Rechnungskopien für Steuererklärungen zur Verfügung zu stellen. Zertifikate und Teilnahmebestätigungen von Ausbildungskursen stehen nach der Löschung nicht mehr zur Verfügung.

Warum darf ich vor Ort keine (Gruppen-)Fotos machen?

Wir schaffen in unseren Kursen einen geschützten Raum und bitten darum zu respektieren, dass von unseren Seminarräumen und von unseren Kursgruppen ohne Absprache und ohne schriftlicher Einwilligung aller beteiligten Anwesenden keine Fotos gemacht werden dürfen.

Wie kann ich mit der Gruppe in Kontakt bleiben?

Für Kursnachtreffen oder den Kontakt untereinander nach einer intensiven Workshoperfahrung organisieren Sie sich als Gruppe bitte eine freiwillige Mail- oder Telefonliste in Eigenregie. Als Veranstalter dürfen wir hinterher nicht ohne vorherige Zustimmung Kontaktdaten an andere Kursteilnehmer herausgeben.